Bittprozession der Buchbacher Gläubigen nach Windheim

Jährlich pilgern die Buchbacher Gläubigen am 1. Bitttag in das 3 km entfernte Windheim.
Die Pfarrei Windheim ist u.a. die 2. Pfarrei, die vom Buchbacher Pfarrer mit betreut wird. So bietet sich dieses Wallfahrtsziel gut an. Gemeinsam feiern die Buchbacher Pilger und Windheimer Gläubigen zu-
sammen mit ihrem Pfarrer Cyriac Chittukalam den Bittgottesdienst in der St. Nikolauskirche.

 

Bittprozession der Windheimer Pfarrei nach Buchbach

 

Jeweils am 2. Bitttag wallfahrten Windheimer und Hirschfelder Gläubige nach Buchbach zur St. Lauren-tiuskirche und feiern dort mit den Buchbachern den Bittgottesdienst. Der Rückweg wird von den Windheimern wieder zu Fuß zurückgelegt, auch dann, wenn das Wetter kalt und nass ist. Vorneweg schreiten tapfer die Ministranten mit Kreuz und Fahnen.

 

Letzte Maiandacht

In der Sankt Laurentius Kirche in Buchbach haben die Gläubigen den Mai verabschiedet. Innehaltende Worte zum Nachdenken sprachen die beiden Vorbeterinnen Roswitha Mück und Kerstin Grüdl. Die Gläubigen legten ihre Anliegen in ihre Gebete vor Gott. Der NGL-Singkreis Buchbach unter der Leitung von Karolin Zipfel begleitete die Maiandacht am letzten Maientag gesanglich. Die Orgelbegleitung lag bei der jungen Nachwuchskraft Marcel Russ. Im Anschluss waren die Andachtsbesucher zu einer Maibowle und zu gemeinsamen Gesprächen bei herrlichem Wetter eingeladen.                                                     U.Z.

 

Fronleichnam 2017