GRUSSWORT

"Grüß Gott" und herzlich willkommen, liebe/r Besucher/in!

Unser Gotteshaus mit seinem einzigartig, architektonisch modernen Baustil ragt als oft bezeichneter „Dom des Frankenwaldes“ aus unserem Frankenwalddorf  Buchbach hervor.

Durch die großartigen Leistungen der ca. 380 Katholiken, die im  wahrsten Sinne des Wortes ihr Herzblut für dieses Gotteshaus gaben, dank der unermüdlichen Initiative des begeisterten Bauherrn, Herrn Pfarrer Reinhold Goldmann und großherziger Wohltäter aus Nah und Fern konnte dieses Kleinod geschaffen werden. Es wird auch weiterhin durch das Engagement seiner Nachfolger und deren Mitarbeiter sorgfältig gepflegt und erhalten.

Diese Kirche ist nicht nur der Mittelpunkt für die Gläubigen, sondern gibt und fördert Zusammenhalt und Miteinander.  Auch im geistigen Sinn sind wir Kirche, wir - die Getauften!

Unser Bauwerk mit seiner Vielfalt an Symbolen und Zeichen lädt den Besucher zum Nachdenken, Meditieren und Beten ein.

Gott wohnt in diesem Haus. Er ist gegenwärtig im Tabernakel. Freuen wir uns, dass wir hier sein können, Gottes Nähe und Trost erfahren dürfen.

Wir alle sind Pilger auf dem Weg zum Himmel. Wir Menschen dürsten nach Erfolg, Erfüllung, Freude, Vergnügen und Glück, wir dürsten nach ewiger Jugend, Lebenssinn, ewigem Leben.

Jesus sagt uns jedoch (Joh. 7/37 und 38): „Wenn jemand dürstet, komme er zu mir und trinke. Wer an mich glaubt, aus dessen Leib werden, wie die Schrift gesagt hat, Ströme lebendigen Wassers fließen!“ Nur das lebendige Wasser, das von Gott kommt, kann unseren Durst löschen!

Lassen Sie uns, liebe Besucher, aus dieser Quelle lebendigen Wassers schöpfen und den Durst löschen mit dem Wasser, das uns Christus gibt, das uns auch an diesem Ort in den Sakramenten großzügig geschenkt wird.

Ich wünsche Ihnen viel Interesse und Freude beim Betrachten unseres  Gotteshauses und eine gesegnete Zeit!

Pfr. Cyriac Chittukalam